Blogs at Amazon

« Juni 2012 | Start | August 2012 »

Juli 2012

Kindle-Deal des Tages: 1. August 2012

Daily-deal-icon_120Der Kindle-Deal des Tages am 1. August ist Life After Forty von Dora Heldt. Sie erhalten das englische eBook heute für 0,99 EUR - und sparen 82% im Vergleich zum gestrigen Preis.

Unterhaltsam und kurzweilig nimmt uns Dora Heldt mit in Christines Aufbruch in einen neuen Lebensabschnitt: Nachdem sie von ihrem Mann verlassen wird, sind es ihre zahlreichen Freundinnen, die wieder Freude, Spass und Unbeschwertheit in ihr Leben bringen.

Damit Ihnen kein Angebot entgeht, schauen Sie immer wieder hier auf dem Kindle Post vorbei oder setzen Sie sich ein Lesezeichen auf die Kindle-Deal des Tages-Seite.

Kindle-Deal des Tages: 31. Juli 2012

Daily-deal-icon_120Der Kindle-Deal des Tages am 31. Juli ist The Black Ship: A Daisy Dalrymple Murder Mystery von Carola Dunn. Sie erhalten das englische eBook heute für 0,99 EUR - und sparen 80% im Vergleich zum gestrigen Preis.

London, 1925. Daisy Dalrymple zieht mit ihrem Mann und den Zwillingen in ein neues Anwesen. Alles scheint ganz idyllisch, bis eines Tages eine Leiche im Stadtpark entdeckt wird.

Damit Ihnen kein Angebot entgeht, schauen Sie immer wieder hier auf dem Kindle Post vorbei oder setzen Sie sich ein Lesezeichen auf die Kindle-Deal des Tages-Seite.

Zu Gast als Perry Rhodan-Autor: Richard Dübell

PerryRhodan_ToufecRichard Dübell ist prominenter Gastautor des neuen Perry Rhodan Band Nr. 2659: Toufec, der am 2. August erscheint. Lesen Sie exklusiv bei Kindle - weder im Heft noch im Perry-Rhodan-eBook abgedruckt - ein Interview mit Herrn Toufec (Nachname unbekannt). Die Fragen stellte unser Korrespondent R.D..

Kindle-Team: Herr Toufec, was empfinden Sie dabei, dass die Geschichte Ihrer Herkunft von einem Autor aufgedeckt wurde, dessen Bestseller eigentlich nichts mit der Zukunft, sondern mit historische Stoffen zu tun haben?
Toufec: Zukunft? Meine Geschichte beginnt sechshundert Jahre, bevor auf Terra die Zeitrechung nach dem Propheten Jesus eingeführt wurde! Außerdem ist der Kerl, der meine Vergangenheit aufgeschrieben hat (ich hab sie ihm übrigens nicht erzählt, ich bin viel zu bescheiden für so was) nicht von Anfang an damit beschäftigt gewesen, Geschichten aus der Geschichte zu erzählen. Seine ersten Schritte als Schreiber hat er in der Welt gemacht, aus der auch Delorian mit seinem Raumschiff kommt: dem Universum, in dem Burschen wie Perry Rhodan dafür sorgen, dass die Menschheitsentwicklung vernünftig verläuft. So wie ich das sehe, ist er mit meiner Geschichte zu seinen Wurzeln zurückgekehrt. Na, er hätte sich nichts Besseres dabei aussuchen können als meine Abenteuer!

Kindle-Team: Glauben Sie, diese Story zu erzählen hat ihm Spaß gemacht?
Toufec: Und ob! Großer Marduk, er hat von einem Ohr zu anderen gegrinst, als er mal wieder über Raumfahrt und Hochenergietechnik und fantastische Planeten und fremdes Leben und das Reisen zwischen den Sternen geschrieben hat!

Kindle-Team: Ich dachte, Sie wären nicht beteiligt gewesen, weil Sie viel zu bescheiden sind, von sich zu erzählen?
Toufec: Hm … mir fällt soeben ein, dass ich mal bei ihm vorbeigeschaut habe. Nur ganz kurz.

Kindle-Team: Ist der Autor so wie die anderen vom Bund der Sternwürdigen von Ihnen „entführt“ worden, damit er für Sie schrieb?
Toufec: Ach was, den musste man nicht entführen. Er hat selbst gesagt, dass er sich damit einen Jugendtraum erfüllt hat. Ist schon erstaunlich, wie stark die Verbundenheit mit dem Perry Rhodan-Universum bleibt, wenn man mal dazugehört hat. Ein paar Gespräche über alte Zeiten mit dem Kerl, der sich um all die Perry-Rhodan-Geschichten kümmert (Anm. d. Korrespondenten: damit muss Chefredakteur Klaus N. Frick gemeint sein), und schon war der Vertrag geschlossen!

Kindle-Team: Sie wissen ja viel über den Autor, dafür, dass Sie nur kurz bei ihm waren.
Toufec: Was willst du damit sagen? Willst du vielleicht was andeuten? Pazuzu – der Typ wird anmaßend!
Pazuzu: Verhängung einer Sanktion erforderlich, Herr?

Kindle-Team: Herr Toufec, Herr … äh … Pazuzu  - wir danken für dieses Gespräch!

Alle Perry-Rhodan eBooks finden Sie auf dem Perry-Rhodan-Special im Kindle-Shop.

--BHa

Kindle-Deal des Tages: 30. Juli 2012

Daily-deal-icon_120Der Kindle-Deal des Tages am 30. Juli ist Ashes of Midnight (Midnight Breed) von Lara Adrian. Sie erhalten das englische eBook heute für 0,99 EUR - und sparen 80% im Vergleich zum gestrigen Preis.

Eine Liebesgeschichte zwischen Jäger und Gejagtem, Liebe und Hass - und dem ewigen Dürsten nach Rache und nach Blut.

Damit Ihnen kein Angebot entgeht, schauen Sie immer wieder hier auf dem Kindle Post vorbei oder setzen Sie sich ein Lesezeichen auf die Kindle-Deal des Tages-Seite.

Kindle-Deal des Tages: 29. Juli 2012

Daily-deal-icon_120Der Kindle-Deal des Tages am 29. Juli ist The Declaration: The Declaration Series, Book 1 von Gemma Malley. Sie erhalten das englische eBook heute für 0,99 EUR - und sparen 80% im Vergleich zum gestrigen Preis.

Anna Covey ist ein "Surplus". Sie sollte gar nicht geboren werden: In einer Gesellschaft, in der der Tod nicht länger unausweichlich ist, sind Kinder ein Greuel. Spannend und vereinnahmend wird hier die Geschichte zweier junger Menschen erzählt, die den Ausbruch wagen aus einer Welt der Gefangenschaft.

Damit Ihnen kein Angebot entgeht, schauen Sie immer wieder hier auf dem Kindle Post vorbei oder setzen Sie sich ein Lesezeichen auf die Kindle-Deal des Tages-Seite.

Kindle-Deal des Tages: 28. Juli 2012

Daily-deal-icon_120Der Kindle-Deal des Tages am 28. Juli ist Join the Club: How Peer Pressure Can Transform the World von Tina Rosenberg. Sie erhalten das englische eBook heute für 0,99 EUR - und sparen 84% im Vergleich zum gestrigen Preis.

Radikal und voller Optimismus: Pulitzer-Preis-Gewinner Tina Rosenberg beschreibt, wie kreative Unternehmer die Macht des positiven "peer pressure" nutzen, um Menschen bei der Erreichung ihrer Ziele zu helfen: Eine neue soziale Revolution, die das Leben von Millionen verändert hat.

Damit Ihnen kein Angebot entgeht, schauen Sie immer wieder hier auf dem Kindle Post vorbei oder setzen Sie sich ein Lesezeichen auf die Kindle-Deal des Tages-Seite.

Heißkalte Freitage auf Kindle

Cedars HollowGratis Kindle-Bücher: Die Freitage werden jetzt heißkalt, denn bis zum 31. August schenken wir Ihnen jeden Freitag jeweils einen Vampir-Roman für den Kindle. Am heutigen Freitag, den 27. Juli 2012 ist es Cedars Hollow von Charlotte Schaefer: Gleich gratis herunterladen!

Hier geht's zu allen Büchern der heißkalten Vampir-Aktion.

Das Angebot ist nur gültig für die Aktionstitel, die jeweils am Freitag, den 27.7., 3.8., 10.8., 17.8., 24.8. und 31.8.2012 von 0.00 Uhr bis 23.59 Uhr im Kindle-Shop kostenlos angeboten werden.

-- BSa

Kindle-Deal des Tages: 27. Juli 2012

Daily-deal-icon_120Der Kindle-Deal des Tages am 27. Juli ist Fatal Tango von Wolfram Fleischhauer. Sie erhalten das englische eBook heute für 0,99 EUR - und sparen 83% im Vergleich zum gestrigen Preis.

Guilietta Battin, Ballerina an der Berliner Staatsoper, taucht ein in die Welt des Tango und verliebt sich in einen argentinischen Tango-Tänzer, Damián. Bald jedoch entwickelt sich die Liebe zum Albtraum, als ihr Vater entführt und gefoltert wird und die Tanzchoreographie des Damián eine schreckliche Wahrheit offenbart.

Damit Ihnen kein Angebot entgeht, schauen Sie immer wieder hier auf dem Kindle Post vorbei oder setzen Sie sich ein Lesezeichen auf die Kindle-Deal des Tages-Seite.

Hier kann man gut sitzen: Interview mit Pierre M. Krause

51Ys8SYcdbL._BO2,204,203,200_,TopRight,35,-76_AA278_PIkin4,BottomRight,-66,22_AA300_SH20_OU03_[1]Pierre M. Krause, Autor von Hier kann man gut sitzen, hat dem Kindle-Team einige Fragen zu seinem neuen Roman beantwortet.

Worum geht es in Ihrem Buch in einem Satz?

Hier kann man gut sitzen beschreibt in mehreren lustigen Geschichten das Leben in der Deutschen Provinz.

Mittelpunkt der Handlung ist ein 2000-Einwohner-Dorf im Schwarzwald. Wie kam es dazu?

Ich nehme an, zu diesem Dorf kam es vor ein paar Jahrzehnten nach einer Dorfgründung in einer holzgetäfelten Mehrzweckhalle. Da müsste ich aber noch einmal nachschlagen. Zum Mittelpunkt des Buches wurde dieses irgendwann gegründete Dorf jedenfalls, weil ich dorthin gezogen bin, um in der Nähe meines derzeitigen Haupt-Arbeitsortes Baden-Baden zu sein und gleichzeitig bukolische Ruhe genießen zu können. Dass das mit der Ruhe so nicht funktioniert, wusste ich damals nicht.

Welches "Klischee" über die Schwarzwälder ist Ihnen am liebsten?

Eigentlich kenne ich mich mit Klischees über den typischen Schwarzwälder gar nicht so sehr aus. Ich glaube, die dörfliche Komik im Buch ist nicht ausschließlich an einen bestimmten Ort gebunden. Jemand, der im ländlichen Norden der Republik wohnt, wird sicher genauso vieles aus seinem Dorfleben wiedererkennen wie der Badener es kann. Ich möchte mich hier als humoristischer Kosmopolit outen. Natürlich werden an manchen Stellen Klischees bedient, wenn der Humor es im Dienste des Lesers verlangt. Ich bin ja auch nur ein einfacher Arbeiter im Weinberge des Verlages.

Sie gehörten zum Team von "Die Harald Schmidt Show" und moderieren TV-Sendungen. Jetzt ein Roman. Was gefällt Ihnen am Schreiben?

Wenn ich Skripte für Filme meiner Sendung oder für andere Sendungen schreibe, muss ich dabei immer die "Machbarkeit", vor allem die finanzielle, im Auge behalten. Das schränkt schon stark ein. Beim Schreiben eines Buches kann ich mich nackt an den vergoldeten Kufen eines mit Fell verkleideten Hubschraubers hängend schreiben und dabei rückwärts über ein Atoll fliegen. Toll! Am allerbesten gefällt mir allerdings am Schreiben, dass ich dabei keine Hosen tragen muss.

Was ist das Schwierigste daran?

Och, das ist gar nicht so schwierig. Man lässt einfach beim Anziehen die Hosen weg. Am Schreiben ist das Schwierigste das Schreiben. Da gibt es diese Tage, an denen man vor dem fordernd blinkenden Cursor sitzt und stündlich geschriebene Texte wieder löscht, weil sie einem nicht gefallen wollen. Ich habe mir daher angewöhnt, solche Texte nicht mehr sofort zu löschen, sondern auszudrucken und das Papier dann zu zerknüllen und in den Papierkorb zu werfen. So sieht es am Ende des Tages wenigstens nach Arbeit aus.

-- ABi

Kindle-Deal des Tages: 26. Juli 2012

Daily-deal-icon_120Der Kindle-Deal des Tages am 26. Juli ist The Flatey Enigma von Viktor Arnar Ingolfsson. Sie erhalten das englische eBook heute für 0,99 EUR - und sparen 83% im Vergleich zum gestrigen Preis.

Auf einer einsamen Insel westlich von Island wird 1960 die Leiche eines vermissten dänischen Kryptographen gefunden. Bald stellt sich heraus, dass ein geheimnisvoller Zusammenhang besteht zwischen dem Forscher und einem mittelalterlichen Manuskript namens "The Book of Flatey".

Damit Ihnen kein Angebot entgeht, schauen Sie immer wieder hier auf dem Kindle Post vorbei oder setzen Sie sich ein Lesezeichen auf die Kindle-Deal des Tages-Seite.