Blogs at Amazon

« Kindle-Deal des Tages: 2. Dezember | Alle Posts | Kindle-Deal des Tages: 3. Dezember »

Gratis Krimi-Kurzgeschichte zum 1. Advent

Laeckberg_Camilla_c_Bingo_Rimér jpg jpgCamilla_Laeckberg_Schneesturm

Die schwedische Krimi-Autorin Camilla Läckberg wünscht allen Kindle-Lesern einen schönen 1. Advent und schenkt Ihnen am heutigen 2. Dezember ihre Krimi-Kurzgeschichte Schneesturm und Mandelduft. Gleich gratis herunterladen! Am 4.1.2013 erscheint außerdem ihr neuer Krimi Der Leuchtturmwärter.

Wie kam es, dass Patrik Hedströms Polizeikollege Martin Molin die Hauptfigur von Schneesturm und Mandelduft wurde? Mögen Sie ihn besonders?

Ich wollte in diesem Buch eine etwas andere Geschichte erzählen, ganz unabhängig von der Serie. Deshalb habe ich Martin in den Mittelpunkt gerückt. Ich mag ihn, weil er unkompliziert ist und unglaublich freundlich, vielleicht sogar ein bisschen naiv.

Schneesturm und Mandelduft erinnert auch ein wenig an die Romane von Agatha Christie. Welche Rolle spielt die englische Kriminalliteratur für Sie?

Mit sieben habe ich zum ersten Mal ein Buch von Agatha Christie gelesen, Tod auf dem Nil, und ich habe mich Hals über Kopf in das Genre verliebt. Agatha Christie ist und bleibt die Queen of Crime …

Schneesturm und Mandelduft, aber auch Ihr neuer Roman Der Leuchtturmwärter, der im Januar 2013 erscheint, handeln von Familien, in denen viel Leid geschieht. Ist das ein wichtiges Thema für Sie?

Als Autorin interessieren mich großangelegte Verbrechen nicht. Mich interessieren vor allem die Psychologie und die Dynamik innerhalb von Familien und anderen kleinen, eng miteinander verbundenen Gruppen, da lasse ich mich inspirieren.

Gibt es die Insel aus Der Leuchtturmwärter und die unheimlichen Legenden, die sich um sie ranken? Hatten Sie selbst Angst vor Gespenstern, als Sie ein Kind waren?

Diese Insel gibt es nicht wirklich, aber es gibt andere Inseln, beispielsweise in der Nähe von Stockholm, um die sich solche Legenden und Geschichten ranken. Und ich habe bis heute Angst vor Geistern …

Ihr Ermittlerteam, Erica Falck und Patrik Hedström, wird in Der Leuchtturmwärter mit einem tragischen Verlust konfrontiert. Ericas Schwester Anna verliert ihr Kind, während Ericas und Patriks neugeborene Zwillinge ein wahrer Sonnenschein sind. Es ist beeindruckend, wie Sie über Verlust schreiben. Was wollen Sie dem Leser sagen?

Ich habe selbst Kinder und denke oft darüber nach, was es heißt, Mutter oder Vater zu sein, und wie schnell sich das Leben von einem Moment auf den anderen ändern kann. Wenn man Kinder hat, muss man mit der Angst leben lernen, dass ihnen etwas zustoßen könnte. Und ich frage mich oft, wie es Eltern gelingt weiterzumachen, nachdem sie ein Kind verloren haben – doch sie schaffen es. Mein Vater verlor 1953 einen Sohn, der damals drei war, ich denke, das ist einer der Gründe, warum ich mich immer wieder mit diesem Thema beschäftigt habe.

Entdecken Sie noch mehr eBooks von Camilla Läckberg.

--ABi

Photo: Copyright Bingo Rimér

Kommentare

Feed You can follow this conversation by subscribing to the comment feed for this post.

Kommentar schreiben

Wenn Sie ein TypePad- oder TypeKey-Konto haben, melden Sie sich bitte an.